TuS Holstein Quickborn: Drei Punkte sollen her

Kreisliga 8: TuS Holstein Quickborn – 1. FC Quickborn II (Sonntag, 13:00 Uhr)

11. Oktober 2019, 09:21 Uhr

Der TuS Holstein Quickborn trifft am Sonntag mit der Zweitvertretung der 1. FC Quickborn auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Holstein Quickborn kam zuletzt gegen den TSV Holm zu einem 1:1-Unentschieden. Letzte Woche siegte der 1. FCQ II gegen den SV Rugenbergen II mit 3:0. Damit liegt Quickborn II mit 21 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Mit 34 geschossenen Toren gehört Holstein offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga 8. Das Heimteam holte aus den bisherigen Partien fünf Siege, vier Remis und zwei Niederlagen. Die passable Form des TuS Holstein Quickborn belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Zu den sechs Siegen und drei Unentschieden gesellen sich beim 1. FC Quickborn II zwei Pleiten. Der Gast befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen 13 Punkte.

Über 3,09 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Holstein Quickborn vor. Quickborn II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Holstein zu stoppen. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der 1. FCQ II belegt einen guten fünften Platz in der Auswärts-, der TuS Holstein Quickborn einen ebenso guten fünften Platz in der Heimtabelle. Holstein Quickborn liegt dem 1. FC Quickborn II dicht auf den Fersen und könnte Quickborn II bei einem Sieg in der Tabelle überholen.

Gegen den 1. FCQ II rechnet sich Holstein insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der 1. FC Quickborn II leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren

Mehr zum Thema