Reißt Hemdingen-Bilsen das Ruder herum?

Kreisliga 8: TuS Hemdingen-Bilsen – SV Rugenbergen II (Sonntag, 14:00 Uhr)

01. November 2019, 09:26 Uhr

Hemdingen-Bilsen muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht SV Rugenbergen II empfangen. Zuletzt kassierte Hemdingen eine Niederlage gegen den Heidgrabener SV II – die fünfte Saisonpleite. Letzte Woche gewann der SV Rugenbergen II gegen den SV Hörnerkirchen II mit 4:1. Somit belegt die Zweitvertretung des SVR mit 27 Punkten den dritten Tabellenplatz.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des TuS Hemdingen-Bilsen stets gesorgt, mehr Tore als die Heimmannschaft (52) markierte nämlich niemand in der Kreisliga 8.

Neun Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des SVR II.

Aufpassen sollte der SV Rugenbergen II auf die Offensivabteilung von Hemdingen-Bilsen, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Hemdingen bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß Rugenbergen II bislang zu überzeugen. Im Klassement trennen die beiden Mannschaften nur Kleinigkeiten. Während der TuS Hemdingen-Bilsen 25 Punkte auf dem Konto hat, sammelte der SVR II bereits 27. Die letzten drei Spiele alle verloren: Hemdingen-Bilsen braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den SV Rugenbergen II gelingt, ist zu bezweifeln, siegte Rugenbergen II immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Auf dem Papier ist Hemdingen zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren