06.09.2019

Entgegengesetzte Formkurven

Kreisliga 8: SV Rugenbergen II – Rasensport Uetersen II (Sonntag, 10:45 Uhr)

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen der Zweitvertretung von Raspo nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen die Reserve der SVR? Während der SV Rugenbergen II nach dem 5:1 über den SSV Rantzau II mit breiter Brust antritt, musste sich Rasensport Uetersen II zuletzt mit 1:2 geschlagen geben.

In dieser Saison sammelte der SVR II bisher vier Siege und kassierte zwei Niederlagen.

Auf des Gegners Platz hat Raspo II noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst einem Zähler unterstreicht. Wo bei den Gästen der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die sechs erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Der aktuelle Ertrag von Rasensport Uetersen II zusammengefasst: einmal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und vier Niederlagen.

Die Offensive des SV Rugenbergen II kommt torhungrig daher. Über drei Treffer pro Match markiert Rugenbergen II im Schnitt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Raspo II schafft es mit vier Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während der SVR II acht Punkte mehr vorweist und damit den fünften Rang einnimmt. Beim SV Rugenbergen II sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ Rugenbergen II das Feld als Sieger, während Rasensport Uetersen II in dieser Zeit sieglos blieb. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der SVR II ist in der Tabelle besser positioniert als Raspo II und aktuell zudem äußerst formstark.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Rugenbergen II

Noch keine Aufstellung angelegt.

Rasensport Uetersen II

Noch keine Aufstellung angelegt.