Bei Quickborn II wachsen für Sparrieshoop die Bäume in die Höhe

Kreisliga 8: 1. FC Quickborn II – TSV Sparrieshoop (Sonntag, 11:30 Uhr)

13. März 2020, 09:01 Uhr

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht der TSV Sparrieshoop am Sonntag im Spiel gegen die Zweitvertretung des 1. FC Quickborn mächtig unter Druck. Die sechste Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Quickborn II gegen den TuS Hasloh. Sparrieshoop zog gegen den TuS Hemdingen-Bilsen am letzten Spieltag mit 0:5 den Kürzeren. Das Hinspiel entschied der 1. FCQ II mit 4:1 klar für sich.

Das Heimteam rangiert mit 35 Zählern auf dem sechsten Platz des Tableaus.

Bei einem Ertrag von bisher erst sieben Zählern ist die Auswärtsbilanz des TSV Sparrieshoop verbesserungswürdig. Der Gast befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Sparrieshoop muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisliga 8 markierte weniger Treffer als der TSV Sparrieshoop. Bisher verbuchte Sparrieshoop zweimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und 16 Niederlagen.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des TSV Sparrieshoop sein: Der 1. FC Quickborn II versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Für Sparrieshoop wird es sehr schwer, bei Quickborn II zu punkten.

Kommentieren