13 Partien ohne Sieg: Sparrieshoop setzt Negativtrend fort

Kreisliga 8: TuS Hemdingen-Bilsen – TSV Sparrieshoop, 5:0

01. März 2020, 23:31 Uhr

Der TSV Sparrieshoop steckte gegen den TuS Hemdingen-Bilsen eine deutliche 0:5-Niederlage ein. Hemdingen-Bilsen ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Im Hinspiel war Sparrieshoop bei der deutlichen 0:4-Pleite unter die Räder gekommen.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Hemdingen in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Die Offensive des Gastgebers in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der TSV Sparrieshoop war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 63-mal schlugen die Angreifer des TuS Hemdingen-Bilsen in dieser Spielzeit zu. Mit dem Sieg knüpfte Hemdingen an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert Hemdingen-Bilsen zehn Siege und zwei Remis für sich, während es nur sechs Niederlagen setzte.

Mit 71 Gegentreffern hat Sparrieshoop schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur elf Tore. Das heißt, die Gäste mussten durchschnittlich 3,55 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Der TSV Sparrieshoop holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Sparrieshoop befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Dem TSV Sparrieshoop muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisliga 8 markierte weniger Treffer als Sparrieshoop. Der TSV Sparrieshoop kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf 16 summiert. Ansonsten stehen noch zwei Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. Sparrieshoop entschied kein einziges der letzten 13 Spiele für sich.

Nächster Prüfstein für den TuS Hemdingen-Bilsen ist der TSV Holm auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). Der TSV Sparrieshoop misst sich zur selben Zeit mit dem TuS Hasloh.

Kommentieren

Mehr zum Thema