Reitet Rugenbergen II weiter die Erfolgswelle?

Kreisliga 8: SV Rugenbergen II – SSV Rantzau II (Sonntag, 14:00 Uhr)

28. Februar 2020, 09:01 Uhr

Die Reserve des SV Rugenbergen will die Erfolgsserie von vier Siegen gegen die Zweitvertretung des SSV Rantzau ausbauen. Rugenbergen II siegte im letzten Spiel gegen den TV Haseldorf mit 3:2 und liegt mit 39 Punkten weit oben in der Tabelle. Hinter Rantzau II liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den Heidgrabener SV II verbuchte man einen 4:1-Erfolg. Der RUG II hatte im Hinspiel beim SSV II die Nase klar mit 5:1 vorn gehabt.

13 Siege und fünf Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des RUG II. Zuletzt lief es recht ordentlich für den SV Rugenbergen II – zwölf Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Der SSV Rantzau II rangiert mit 32 Zählern auf dem achten Platz des Tableaus. Die bisherige Ausbeute der Gäste: zehn Siege, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen. Rantzau II ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Ins Straucheln könnte die Defensive des SSV II geraten. Die Offensive von Rugenbergen II trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Der RUG II bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß der SSV Rantzau II bislang zu überzeugen. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Rantzau II hat mit dem SV Rugenbergen II im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren