Komet Blankenese auf Aufstiegskurs

Kreisliga 7: FTSV Komet Blankenese – Bahrenfelder SV 19 II, 6:0

07. März 2020, 23:31 Uhr

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich die FTSV Komet Blankenese und die Reserve des Bahrenfelder SV 19 mit dem Endstand von 6:0. Der BSV 19 II war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Im Hinspiel waren die Gäste bei der deutlichen 0:18-Pleite unter die Räder gekommen.

Komet Blankenese hat nach dem Erfolg weiterhin die Rolle des Führenden inne. An der Abwehr des Gastgebers ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst 14 Gegentreffer musste Komet bislang hinnehmen. Komet ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet 16 Siege und drei Unentschieden. Die FTSV Komet Blankenese scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende neun Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Die Anfälligkeit der eigenen Defensive ist das Hauptmanko beim Bahrenfelder SV 19 II. Die mittlerweile 104 Gegentreffer sind der negative Bestwert in der Liga. Der BSV 19 II holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Der Bahrenfelder SV 19 II findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Nun musste sich der BSV 19 II schon 13-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Der achte Rang der Rückrundentabelle ist Ausdruck der jüngsten Erfolgsgeschichte des Bahrenfelder SV 19 II.

Nächster Prüfstein für Komet Blankenese ist die Zweitvertretung des FC Roland Wedel (Sonntag, 11:00 Uhr). Der BSV 19 II misst sich am selben Tag mit dem SuS Waldenau (10:45 Uhr).

Kommentieren

Mehr zum Thema