SVHR II drängt auf Wiedergutmachung

Kreisliga 7: SV Halstenbek-Rellingen II – SuS Waldenau (Sonntag, 10:45 Uhr)

28. Februar 2020, 09:01 Uhr

Am kommenden Sonntag um 10:45 Uhr trifft die Zweitvertretung der SV Halstenbek-Rellingen auf den SuS Waldenau. Die SVHR II musste sich am letzten Spieltag gegen die FTSV Komet Blankenese mit 1:12 geschlagen geben. Der letzte Auftritt von Waldenau verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:5-Niederlage gegen Komet Blankenese. Im Hinspiel fand sich beim Stand von 1:1 kein Sieger. Wird es im Rückspiel anders?

Insbesondere an vorderster Front kommen die Gastgeber nicht zur Entfaltung, sodass nur 28 erzielte Treffer auf das Konto der SV Halstenbek-Rellingen II gehen.

Der SuS holte auswärts bisher nur zehn Zähler. 31:51 – das Torverhältnis der Gäste spricht eine mehr als deutliche Sprache. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der SuS Waldenau nur einen Sieg zustande.

Wenn die SVHR II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten der SV Halstenbek-Rellingen II (55). Aber auch bei Waldenau ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (51). In der Tabelle liegen beide Teams mit drei Punkten Unterschied dicht beieinander. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren