Zeigt Blankenese eine Reaktion?

Kreisliga 7: SV Blankenese – Groß Flottbeker SV (Sonntag, 14:00 Uhr)

06. Dezember 2019, 09:02 Uhr

Nach fünf Ligaspielen ohne Sieg braucht die SVB mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen die GFSV. Am vergangenen Samstag ging die SV Blankenese leer aus – 0:5 gegen den SV Krupunder-Lohkamp. Letzte Woche siegte Groß Flottbek gegen den TuS Appen mit 5:3. Damit liegt die Groß Flottbeker SV mit 25 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Blankenese hatte im Hinspiel bei der GFSV die Nase klar mit 3:0 vorn gehabt.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden der SVB sind 13 Punkte aus zehn Spielen. Sechsmal ging der Gastgeber bislang komplett leer aus. Hingegen wurde neunmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Die Leistungskurve der SV Blankenese zeigt steil nach unten und so wartet man nun schon seit fünf Spielen auf den nächsten Sieg.

Auswärts verbuchte die Groß Flottbeker SV bislang erst neun Punkte. Der bisherige Ertrag der Gäste in Zahlen ausgedrückt: acht Siege, ein Unentschieden und neun Niederlagen. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Groß Flottbek dar.

Vor allem die Offensivabteilung von Blankenese muss die GFSV in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Kommentieren