Roland Wedel II siegt im Spitzenspiel

Kreisliga 7: Rissener SV – FC Roland Wedel II, 2:3

11. November 2019, 10:29 Uhr

Mit einem knappen 3:2 endete das Match zwischen der Reserve von Roland Wedel und Rissen an diesem 16. Spieltag. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Der RSV hatte FCR II im Hinspiel klar dominiert und am Ende deutlich mit 8:3 gesiegt.

Der Rissener SV hat auch nach der Pleite die vierte Tabellenposition inne. Die gute Bilanz der Heimmannschaft hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte Rissen bisher acht Siege, drei Remis und vier Niederlagen.

Beim FC Roland Wedel II präsentierte sich die Abwehr angesichts 49 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (56). Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der Gast im Klassement nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Sieben Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen hat Roland Wedel II derzeit auf dem Konto.

Mit insgesamt 23 Zählern befindet sich FCR II voll in der Spur. Die Formkurve des RSV dagegen zeigt nach unten.

Während der Rissener SV am nächsten Samstag (14:00 Uhr) beim SV Krupunder-Lohkamp gastiert, steht für den FC Roland Wedel II einen Tag später vor heimischer Kulisse der Schlagabtausch mit dem TuS Appen auf der Agenda.

Kommentieren