Ahrensburg II daheim eine Macht

Kreisliga 6: Ahrensburger TSV II – SC Alstertal-Langenhorn II (Sonntag, 13:00 Uhr)

13. März 2020, 09:01 Uhr

Die Zweitvertretung des SC Alstertal-Langenhorn will im Spiel bei der Reserve des Ahrensburger TSV nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Ahrensburg II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 2:4 als Verlierer im Duell mit dem TuS Berne II hervor. Zuletzt spielte SCALA II unentschieden – 1:1 gegen den Rahlstedter SC II. Im Hinspiel siegte der ATSV II bereits sehr deutlich mit 6:2.

Die Gastgeber belegen mit 40 Punkten den fünften Tabellenplatz. Acht Niederlagen trüben die Bilanz des Ahrensburger TSV II mit ansonsten 13 Siegen und einem Remis.

Gegenwärtig rangiert der SC Alstertal-Langenhorn II auf Platz neun, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Saison der Gäste verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat SCALA II sieben Siege, fünf Unentschieden und zehn Niederlagen verbucht. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der SC Alstertal-Langenhorn II lediglich einmal die Optimalausbeute.

Insbesondere den Angriff von Ahrensburg II gilt es für SCALA II in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der ATSV II den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der SC Alstertal-Langenhorn II befindet sich auf einem guten fünften Platz in der Auswärts-, der Ahrensburger TSV II auf einem ebenso guten vierten Platz in der Heimtabelle. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

SCALA II hat mit Ahrensburg II im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren