Bramfeld II rupft HSV IV

Kreisliga 6: Bramfelder SV II – Hamburger SV IV, 6:1

08. März 2020, 23:32 Uhr

Der Hamburger SV IV kam gegen die Reserve des Bramfelder SV mit 1:6 unter die Räder. Im Hinspiel wurde Bramfeld II mit 4:8 abgeschossen.

Beim Gastgeber präsentierte sich die Abwehr angesichts 62 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (76). Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der BSV II im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Mit dem Sieg baute Bramfeld II die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der Bramfelder SV II zwölf Siege, vier Remis und kassierte erst sechs Niederlagen. Der BSV II befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Der HSV IV holte auswärts bisher nur 13 Zähler. Der Gast findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Nun musste sich der Hamburger SV IV schon elfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die sechs Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die vergangenen Spiele waren für den HSV IV nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits vier Begegnungen zurück.

Samstag, den 14.03.2020 tritt der Bramfelder SV II beim TSV DuWo 08 an (15:00 Uhr), einen Tag später (13:00 Uhr) muss der Hamburger SV IV seine Hausaufgaben auf heimischem Terrain gegen die Zweitvertretung von Berne erledigen.

Kommentieren