E. Norderstedt II seit sieben Spielen ohne Pleite – Krise von Lemsahl geht weiter

Kreisliga 6: Eintracht Norderstedt II – Lemsahler SV, 1:0

07. März 2020, 00:16 Uhr

Die Reserve von E. Norderstedt trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen Lemsahl davon. Luft nach oben hatte EN II dabei jedoch schon noch. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der Gastgeber hatte mit 6:1 gewonnen.

Die Eintracht Norderstedt II behauptet nach dem Erfolg über den LSV den dritten Tabellenplatz. Offensiv sticht E. Norderstedt II in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 71 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. EN II sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 13 summiert. In der Bilanz kommen noch vier Unentschieden und vier Niederlagen dazu.

Der Lemsahler SV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Lemsahl krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 15. Insbesondere an vorderster Front liegt beim LSV das Problem. Erst 27 Treffer markierte der Lemsahler SV – kein Team der Kreisliga 6 ist schlechter. Nun musste sich Lemsahl schon 17-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Die Eintracht Norderstedt II wandert mit nun 43 Zählern auf dem Konto weiter auf dem Erfolgspfad, während die Welt des LSV gegenwärtig trist aussieht.

Nächster Prüfstein für E. Norderstedt II ist auf gegnerischer Anlage die Zweitvertretung des TSC Wellingsbüttel (Samstag, 17:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der Lemsahler SV mit dem SC Urania.

Kommentieren

Mehr zum Thema