St. Pauli IV auf Aufstiegskurs

Kreisliga 6: FC St. Pauli IV – TSC Wellingsbüttel II, 3:0

08. März 2020, 23:32 Uhr

Der FC St. Pauli IV setzte sich standesgemäß gegen die Reserve des TSC Wellingsbüttel mit 3:0 durch. Die Beobachter waren sich einig, dass Wellingsbüttel II als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Im Hinspiel hatte St. Pauli IV den Gast in die Schranken gewiesen und mit 6:1 gesiegt.

Der FCSP IV führt das Feld nach diesem Erfolg weiter an. Die Heimmannschaft präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 81 geschossene Treffer gehen auf das Konto des FC St. Pauli IV. Nur dreimal gab sich der FC St. Pauli IV bisher geschlagen. Seit sechs Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, St. Pauli IV zu besiegen.

Nachdem der TSC II die Hinserie auf Platz 15 abgeschlossen hatte, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle belegt der TSC Wellingsbüttel II aktuell den zweiten Rang. Trotz der Niederlage fiel Wellingsbüttel II in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz zwölf. Mit nun schon zwölf Niederlagen, aber nur sieben Siegen und drei Unentschieden sind die Aussichten des TSC II alles andere als positiv. Der TSC Wellingsbüttel II baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Nächster Prüfstein für den FCSP IV ist auf gegnerischer Anlage der SC Victoria/Nestwerk e.V. 4. SG (Sonntag, 13:00 Uhr). Tags zuvor misst sich Wellingsbüttel II mit der Zweitvertretung der Eintracht Norderstedt.

Kommentieren