Sasel III will Trend fortsetzen

Kreisliga 6: Hamburger SV IV – TSV Sasel III (Sonntag, 13:00 Uhr)

28. Februar 2020, 09:01 Uhr

Dem HSV IV steht gegen den TSV Sasel III eine schwere Aufgabe bevor. Der Hamburger SV IV kam zuletzt gegen die Eintracht Norderstedt II zu einem 0:0-Unentschieden. Sasel III siegte im letzten Spiel gegen den TuS Berne II mit 8:2 und belegt mit 49 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Der HSV IV kam im Hinspiel gegen den TSV Sasel III unter die Räder. Für das 1:9 möchte sich der Hamburger SV IV nun revanchieren.

Gegenwärtig rangiert der HSV IV auf Platz zwölf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die bisherige Ausbeute der Gastgeber: sechs Siege, drei Unentschieden und zehn Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für den Hamburger SV IV – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

An Sasel III gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst 18-mal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisliga 6. Der Gast verbuchte 15 Siege, vier Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Der TSV Sasel III ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches neun Punkte.

Über 3,95 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Sasel III vor. Der HSV IV muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des TSV Sasel III zu stoppen.

Auf den Hamburger SV IV wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit von Sasel III doch bedeutend besser als die Saison des HSV IV.

Kommentieren