Wer hat im Verfolgerduell die Nase vorn?

Kreisliga 6: Bramfelder SV II – Ahrensburger TSV II (Sonntag, 12:30 Uhr)

06. Dezember 2019, 09:02 Uhr

Die Zweitvertretung des Bramfelder SV fordert im Topspiel die Reserve des Ahrensburger TSV heraus. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Bramfeld II kürzlich gegen den TSV Sasel III zufriedengeben. Letzte Woche siegte der ATSV II gegen den SC Victoria/Nestwerk e.V. 4. SG mit 4:2. Somit belegt Ahrensburg II mit 37 Punkten den vierten Tabellenplatz. Im Hinspiel hatte der Ahrensburger TSV II auf heimischem Terrain mit 5:4 die Oberhand behalten.

Der BSV II kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (6-2-1). Fünf Niederlagen trüben die Bilanz des Heimteams mit ansonsten zehn Siegen und vier Remis. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – elf Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Bramfelder SV II.

Ahrensburg II holte auswärts bisher nur 13 Zähler. Die bisherige Ausbeute der Gäste: zwölf Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen.

Aufpassen sollte Bramfeld II auf die Offensivabteilung des ATSV II, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich drei Zähler. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren