19.10.2019

HSV IV überrollt Wellingsbüttel II

Kreisliga 6: TSC Wellingsbüttel II – Hamburger SV IV, 0:8

Der HSV IV zog der Zweitvertretung des TSC das Fell über die Ohren: 0:8 lautete das bittere Resultat aus Sicht des Gastgebers.

Der TSC Wellingsbüttel II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,77 Gegentreffer pro Spiel. Im Sturm von Wellingsbüttel II stimmt es ganz und gar nicht: 17 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Nun musste sich der TSC II schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass der TSC Wellingsbüttel II in dieser Zeit nur einmal gewann.

Der Hamburger SV IV holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Die Gäste bessern seine eher dürftige Bilanz auf und kommen nun auf insgesamt drei Siege, zwei Unentschieden und sieben Pleiten. Nach vier sieglosen Spielen ist der HSV IV wieder in der Erfolgsspur.

Der Hamburger SV IV setzte sich mit diesem Sieg von Wellingsbüttel II ab und nimmt nun mit elf Punkten den 13. Rang ein, während der TSC II weiterhin acht Zähler auf dem Konto hat und den 15. Tabellenplatz einnimmt.

Während der TSC Wellingsbüttel II am Samstag, den 26.10.2019 (15:00 Uhr) beim TSV DuWo 08 gastiert, steht für den HSV IV einen Tag später (13:00 Uhr) vor heimischer Kulisse ein Schlagabtausch mit dem SC Victoria/Nestwerk e.V. 4. SG auf der Agenda.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSC Wellingsbüttel II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Hamburger SV IV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)