Winterhude rückt auf Platz acht vor

Kreisliga 6: TSC Wellingsbüttel II – FC Winterhude, 1:2

02. November 2019, 23:32 Uhr

Der FC Winterhude verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg gegen die Reserve des TSC Wellingsbüttel. Einen packenden Auftritt legte Winterhude dabei jedoch nicht hin.

Wellingsbüttel II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4 Gegentreffer pro Spiel. Das Heimteam muss in der Rückrunde zur großen Aufholjagd blasen, wenn der Klassenerhalt erreicht werden soll. Der Angriff ist beim TSC II die Problemzone. Nur 20 Treffer erzielte der TSC Wellingsbüttel II bislang. Nun musste sich Wellingsbüttel II schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Vom Glück verfolgt war der TSC II in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Der FCW holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der Gast im Klassement nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz. Der FC Winterhude bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, ein Unentschieden und acht Pleiten. Die letzten Resultate von Winterhude konnten sich sehen lassen – neun Punkte aus fünf Partien.

Am kommenden Samstag trifft der TSC Wellingsbüttel II auf den Lemsahler SV (12:00 Uhr), der FCW reist tags darauf zum SC Victoria/Nestwerk e.V. 4. SG (13:00 Uhr).

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSC Wellingsbüttel II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Winterhude

Noch keine Aufstellung angelegt.