ETV III will raus aus dem Tabellenkeller

Kreisliga 5: Eimsbütteler TV III – Croatia Hamburg (Sonntag, 09:45 Uhr)

06. Dezember 2019, 09:01 Uhr

Setzt der ETV III der Erfolgswelle von Croatia ein Ende? Die jüngsten Auftritte der Gäste brachten eine starke Ausbeute ein. Am vergangenen Sonntag ging der Eimsbütteler TV III leer aus – 3:6 gegen den VfL Hammonia. Am letzten Sonntag holte Croatia Hamburg drei Punkte gegen Hamburg Hurricanes (4:1). Der ETV III hatte sich im Hinspiel als keine große Hürde für Croatia erwiesen und mit 2:5 verloren.

Der aktuelle Ertrag des Eimsbütteler TV III zusammengefasst: sechsmal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und elf Niederlagen.

Sechsmal ging Croatia Hamburg bislang komplett leer aus. Hingegen wurde neunmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen vier Punkteteilungen.

Wenn der ETV III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des Heimteams (57). Aber auch bei Croatia ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (55). Trumpft der Eimsbütteler TV III auch diesmal wieder mit Heimstärke (5-1-4) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Croatia Hamburg (2-4-3) eingeräumt. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Croatia belegt mit 31 Punkten den achten Rang, während der ETV III mit elf Zählern weniger auf Platz elf rangiert. Die letzten fünf Spiele hat Croatia Hamburg alle gewonnen und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem Eimsbütteler TV III, diesen Lauf zu beenden?

Der ETV III steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von Croatia bedeutend besser als die des Eimsbütteler TV III.

Kommentieren