Gelingt ETV III die Wiedergutmachung?

Kreisliga 5: Hamburg Hurricanes – Eimsbütteler TV III (Sonntag, 12:30 Uhr)

28. Februar 2020, 09:00 Uhr

Am Sonntag trifft Hurricanes auf den ETV III. Hamburg Hurricanes siegte im letzten Spiel gegen SV Uhlenhorst-Adler II mit 2:0 und besetzt mit 42 Punkten den dritten Tabellenplatz. Am vergangenen Spieltag verlor der Eimsbütteler TV III gegen Croatia Hamburg und steckte damit die zwölfte Niederlage in dieser Saison ein. Das Hinspiel hatte Hurricanes beim ETV III mit 3:1 für sich entschieden.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Sechs Siege, drei Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus bei Hamburg Hurricanes. Beim Gastgeber greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 20 Gegentoren stellt Hurricanes die beste Defensive der Kreisliga 5. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Hamburg Hurricanes lediglich einmal die Optimalausbeute.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst vier Punkte holte der Eimsbütteler TV III. Die Gäste stehen aktuell auf Position elf und haben in der Tabelle viel Luft nach oben. 42:63 – das Torverhältnis des ETV III spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Die Hintermannschaft des Eimsbütteler TV III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Hurricanes mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Hamburg Hurricanes verbuchte zwölf Siege, sechs Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite.

Dieses Spiel wird für den ETV III sicher keine leichte Aufgabe, da Hurricanes 22 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren