Krisenteam SC Osterbek benötigt Punkte

Kreisliga 5: SC Osterbek – VfL 93 Hamburg (Sonntag, 10:45 Uhr)

01. November 2019, 09:26 Uhr

Osterbek konnte in den letzten drei Spielen nicht punkten. Mit dem VfL kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Am vergangenen Spieltag verlor der SCO gegen den Eimsbütteler TV III und steckte damit die neunte Niederlage in dieser Saison ein. Mit einem 3:3-Unentschieden musste sich der VfL 93 Hamburg kürzlich gegen den Walddörfer SV zufriedengeben.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des SC Osterbek sind sieben Punkte aus sechs Spielen. Die Gastgeber krebsen im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 15. Insbesondere an vorderster Front liegt bei Osterbek das Problem. Erst 17 Treffer markierte der SCO – kein Team der Kreisliga 5 ist schlechter.

Der VfL 93 holte auswärts bisher nur neun Zähler. Der Gast nimmt mit 26 Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Die Angriffsreihe des VfL lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 51 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Acht Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen stehen bis dato für den VfL 93 Hamburg zu Buche.

Auch wenn das Selbstbewusstsein vor heimischer Kulisse generell größer ist als auswärts: Angesichts der wackeligen Defensive des SC Osterbek und der starken Offensive des VfL 93 steht Osterbek eine Herkulesaufgabe bevor. Die letzten drei Spiele alle verloren: Der SCO braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den VfL 93 Hamburg gelingt, ist zu bezweifeln, gewann der VfL 93 immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Dieses Spiel wird für den SC Osterbek sicher keine leichte Aufgabe, da der VfL 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

SC Osterbek

Noch keine Aufstellung angelegt.

VfL 93 Hamburg

Noch keine Aufstellung angelegt.