10.10.2019

VfL 93 empfängt Farmsen III

Kreisliga 5: VfL 93 Hamburg – Farmsener TV III (Freitag, 19:00 Uhr)

Der VfL will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Farmsen III punkten. Der VfL 93 Hamburg gewann das letzte Spiel gegen den Eimsbütteler TV III mit 8:2 und liegt mit 22 Punkten weit oben in der Tabelle. Das letzte Ligaspiel endete für den FTV III mit einem Teilerfolg. 4:4 hieß es am Ende gegen den SC Osterbek.

Der VfL 93 kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (4-1-0). Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen der Gastgeber stets gesorgt, mehr Tore als der VfL (43) markierte nämlich niemand in der Kreisliga 5. Nach elf absolvierten Begegnungen stehen für den VfL 93 Hamburg sieben Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen auf dem Konto.

Auf fremdem Terrain reklamierte der Farmsener TV III erst vier Zähler für sich. Momentan besetzen die Gäste den ersten Abstiegsplatz. Die formschwache Abwehr, die bis dato 41 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von Farmsen III in dieser Saison. Zu den zwei Siegen und drei Unentschieden gesellen sich beim FTV III sechs Pleiten.

Mit Blick auf die Anfälligkeit seiner Hintermannschaft dürfte der Farmsener TV III mit Bauchschmerzen in die Partie gegen den VfL 93 gehen. Beim VfL sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ der VfL 93 Hamburg das Feld als Sieger, während Farmsen III in dieser Zeit sieglos blieb.

Der VfL 93 geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem FTV III.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

VfL 93 Hamburg

Noch keine Aufstellung angelegt.

Farmsener TV III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)