VfL 93 auf Aufstiegskurs

Kreisliga 5: VfL 93 Hamburg – TuRa Harksheide II, 5:3

07. März 2020, 00:16 Uhr

Am Freitag begrüßte der VfL 93 Hamburg die Reserve von TuRa Harksheide. Die Begegnung ging mit 5:3 zugunsten des VfL 93 aus. Die Beobachter waren sich einig, dass Harksheide II als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Im Hinspiel hatte der VfL bei den Gästen einen 3:0-Sieg eingefahren.

Die Trendkurve des VfL 93 Hamburg geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang fünf, mittlerweile hat man Platz eins der Rückrundentabelle inne. Die Gastgeber führen das Feld nach diesem Erfolg weiter an. Erfolgsgarant des VfL 93 ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 87 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Mit dem Sieg baute der VfL 93 Hamburg die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der VfL 16 Siege, zwei Remis und kassierte erst vier Niederlagen. Neun Spiele währt bereits die Serie, in der der VfL 93 ungeschlagen ist.

Trotz der Schlappe behält TuRa II den achten Tabellenplatz bei. TuRa Harksheide II verbuchte insgesamt elf Siege, zwei Remis und neun Niederlagen.

Nächster Prüfstein für den VfL ist auf gegnerischer Anlage der SV Barmbek (Sonntag, 10:45 Uhr). Tags zuvor misst sich Harksheide II mit der Zweitvertretung des SC Eilbek.

Kommentieren