Erneuter Patzer des ETV III

Kreisliga 5: Farmsener TV III – Eimsbütteler TV III, 6:1

08. März 2020, 23:32 Uhr

Der Eimsbütteler TV III blieb gegen den Farmsener TV III chancenlos und kassierte eine herbe 1:6-Klatsche. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte Farmsen III den maximalen Ertrag. Durch das 1:1 im Hinspiel war es keinem der beiden Teams gelungen, einen Sieg für sich zu verbuchen.

Der siebte Rang der Rückrundentabelle ist Ausdruck der jüngsten Erfolgsgeschichte des FTV III. Für die Gastgeber ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Der Farmsener TV III bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sieben Siege, vier Unentschieden und elf Pleiten. Farmsen III verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein.

Der ETV III befindet sich nach der deutlichen Niederlage gegen den FTV III weiter im Abstiegssog. Nun musste sich der Eimsbütteler TV III schon 14-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die sechs Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der Gast taumelt durch die vierte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Nächster Prüfstein für den Farmsener TV III ist auf gegnerischer Anlage Hurricanes (Sonntag, 12:30 Uhr). Der ETV III misst sich am gleichen Tag mit der Zweitvertretung des SC Condor.

Kommentieren