SV Barmbek: Punkte müssen her

Kreisliga 5: SC Osterbek – SV Barmbek (Sonntag, 10:45 Uhr)

06. März 2020, 09:01 Uhr

Entgegen dem Trend – der SV Barmbek schafft in den letzten acht Spielen nicht einen Sieg – soll für den Gast im Duell mit dem SC Osterbek wieder ein Erfolg herausspringen. Am vergangenen Samstag ging Osterbek leer aus – 3:4 gegen TuRa Harksheide II. Am letzten Spieltag kassierte Barmbek die 14. Saisonniederlage gegen den Walddörfer SV. Im Hinspiel verbuchte der SVB auf heimischem Terrain mit 3:1 einen Sieg.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des SCO sind 13 Punkte aus zehn Spielen. Auf dem 15. Platz der Hinserie nahm man vom Heimteam wenig Notiz. Der aktuell achte Rang der Rückrundentabelle sorgt allerdings für Aufsehen. Insbesondere an vorderster Front kommt Osterbek nicht zur Entfaltung, sodass nur 33 erzielte Treffer auf das Konto des SC Osterbek gehen. Die Bilanz des SCO nach 21 Begegnungen setzt sich aus sechs Erfolgen, zwei Remis und 13 Pleiten zusammen.

Der SVB ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal einen Punkt fuhr der SV Barmbek bisher ein. Barmbek muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisliga 5 markierte weniger Treffer als der SVB. Zuletzt war beim SV Barmbek der Wurm drin. In den letzten acht Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Die Mannschaften liegen mit einem Abstand von nur drei Punkten auf Schlagdistanz zueinander.

Gegen den SC Osterbek rechnet sich Barmbek insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Osterbek leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren