13.09.2019

Gipfeltreffen der Kreisliga 4

Kreisliga 4: HSV Barmbek-Uhlenhorst III – Concordia II (Sonntag, 14:00 Uhr)

Der HSV Barmbek-Uhlenhorst III will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen die Zweitvertretung von Concordia ausbauen. Letzte Woche gewann der HSV Barmbek-Uhlenhorst III gegen den FTSV Lorbeer-Rothenburgsort mit 2:1. Somit belegt BU III mit 15 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Der letzte Auftritt von Cordi II verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:2-Niederlage gegen den FTSV Altenwerder II.

Nur einmal gab sich BU III bisher geschlagen.

Zwei Niederlagen trüben die Bilanz von Concordia II mit ansonsten vier Siegen und einem Remis. Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der HSV Barmbek-Uhlenhorst III vor. Cordi II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von BU III zu stoppen. Aufgrund der eigenen Heimstärke (3-0-0) wird der HSV Barmbek-Uhlenhorst III diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Concordia II liegt BU III dicht auf den Fersen und könnte den HSV Barmbek-Uhlenhorst III bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Die Zuschauer dürften ein wahres Offensivfeuerwerk erwarten, denn es treffen zwei der torgefährlichsten Mannschaften aufeinander. Mit BU III spielt Cordi II gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

HSV Barmbek-Uhlenhorst III

Noch keine Aufstellung angelegt.

Concordia II

Noch keine Aufstellung angelegt.