FTSV Lorbeer hat Luft nach oben

Kreisliga 4: SCH Sporting Clube – FTSV Lorbeer-Rothenburgsort (Sonntag, 11:00 Uhr)

27. September 2019, 09:10 Uhr

Am Sonntag trifft SCH Sporting Clube auf den FTSV Lorbeer-Rothenburgsort. Anstoß ist um 11:00 Uhr. Das letzte Ligaspiel endete für Sporting Clube mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen den Barsbütteler SV II. Der FTSV Lorbeer siegte im letzten Spiel gegen die TSV Reinbek II mit 5:3 und besetzt mit sechs Punkten den 14. Tabellenplatz.

Die Heimbilanz von Sporting ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Der Angriff ist beim Heimteam die Problemzone. Nur 13 Treffer erzielte SCH Sporting Clube bislang. Zuletzt gewann SCH Sporting Clube etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte Sporting Clube in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss Sporting diesen Trend fortsetzen.

Mit erschreckenden 32 Gegentoren stellt der FTSV Lorbeer die schlechteste Abwehr der Liga. In den jüngsten fünf Auftritten brachte Lorbeer nur einen Sieg zustande. Wenn Sporting Clube den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Sporting (26). Aber auch beim FTSV Lorbeer-Rothenburgsort ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (32). Die Mannschaften liegen mit einem Abstand von nur einem Punkt auf Schlagdistanz zueinander. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SCH Sporting Clube

Noch keine Aufstellung angelegt.

FTSV Lorbeer-Rothenburgsort

Noch keine Aufstellung angelegt.