18.10.2019

TSV Reinbek II: Drei Punkte sollen her

Kreisliga 4: SPVGG Billstedt-Horn – TSV Reinbek II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Nach fünf Ligaspielen ohne Sieg braucht die Zweitvertretung von Reinbek mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen Billstedt-Horn. Während BH nach dem 4:1 über die TSG Bergedorf II mit breiter Brust antritt, musste sich TSVR II zuletzt mit 2:3 geschlagen geben.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden der SPVGG Billstedt-Horn sind acht Punkte aus sechs Spielen. Die bisherige Ausbeute der Heimmannschaft: vier Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für Billstedt-Horn – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die TSV Reinbek II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,55 Gegentreffer pro Spiel. 18:39 – das Torverhältnis der TSV Reinbek II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Nach elf absolvierten Begegnungen stehen für Reinbek II zwei Siege, ein Unentschieden und acht Niederlagen auf dem Konto. Mit dem Gewinnen tat sich TSVR II zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. BH belegt mit 15 Punkten den achten Rang, während die TSV Reinbek II mit acht Zählern weniger auf Platz 13 rangiert.

Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht Billstedt-Horn als Favorit ins Rennen. Reinbek II muss alles in die Waagschale werfen, um gegen die SPVGG Billstedt-Horn zu bestehen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SPVGG Billstedt-Horn

Noch keine Aufstellung angelegt.

TSV Reinbek II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)