FTSV Lorbeer kommt nicht aus dem Keller

Kreisliga 4: TuS Hamburg – FTSV Lorbeer-Rothenburgsort, 3:1

15. Dezember 2019, 23:31 Uhr

Beim TuS Hamburg gab es für den FTSV Lorbeer-Rothenburgsort nichts zu holen. Die Gäste verloren das Spiel mit 1:3.

Der TuS Hamburg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Das Heimteam findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Der TuS Hamburg bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, zwei Unentschieden und elf Pleiten.

Der FTSV Lorbeer holte auswärts bisher nur vier Zähler. Lorbeer befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Die Defensive des FTSV Lorbeer-Rothenburgsort muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 60-mal war dies der Fall. Der FTSV Lorbeer musste sich nun schon 14-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Lorbeer insgesamt auch nur drei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Der FTSV Lorbeer-Rothenburgsort entschied kein einziges der letzten sechs Spiele für sich.

Der TuS Hamburg verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 01.03.2020 den FC St. Pauli V.

Kommentieren