Dritte Pleite des FTSV Lorbeer in Serie

Kreisliga 4: FTSV Lorbeer-Rothenburgsort – SPVGG Billstedt-Horn, 3:4

17. November 2019, 23:32 Uhr

Im Spiel des FTSV Lorbeer-Rothenburgsort gegen die SPVGG Billstedt-Horn gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 4:3 zugunsten des Gasts. Die Ausgangslage sprach für Billstedt-Horn, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte. Im Hinspiel hatte BH das heimische Publikum mit einem 1:0 jubeln lassen.

Der FTSV Lorbeer muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Der Gastgeber krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 15. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden von Lorbeer liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 52 Gegentreffer fing. In dieser Saison sammelte Lorbeer bisher drei Siege und kassierte zwölf Niederlagen. Der FTSV Lorbeer-Rothenburgsort hat das Pech weiterhin gepachtet. In diesem Spiel setzte es bereits die dritte Pleite am Stück.

Die SPVGG Billstedt-Horn holte auswärts bisher nur acht Zähler. Billstedt-Horn findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Fünf Siege, vier Remis und sieben Niederlagen hat BH momentan auf dem Konto.

Der FTSV Lorbeer tritt am kommenden Sonntag beim Rahlstedter SC III an, die SPVGG Billstedt-Horn empfängt am selben Tag die Reserve von Concordia.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FTSV Lorbeer-Rothenburgsort

Noch keine Aufstellung angelegt.

SPVGG Billstedt-Horn

Noch keine Aufstellung angelegt.