Altenwerder II beendet Sieglos-Serie

Kreisliga 4: TSV Reinbek II – FTSV Altenwerder II, 2:4

16. November 2019, 23:30 Uhr

Die Reserve des FTSV Altenwerder gewann das Samstagsspiel gegen die Zweitvertretung der TSV Reinbek mit 4:2. Die Beobachter waren sich einig, dass Reinbek II als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Partout keine Probleme hatte Altenwerder II im Hinspiel gehabt, als man einen 4:1-Sieg holte.

TSVR II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Derzeit belegt die Heimmannschaft den ersten Abstiegsplatz. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden der TSV Reinbek II liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 52 Gegentreffer fing. Reinbek II musste sich nun schon elfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da TSVR II insgesamt auch nur drei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die TSV Reinbek II überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Der FTSV II behauptet nach dem Erfolg über Reinbek II den vierten Tabellenplatz. Mit dem Sieg baute der Gast die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der FTSV Altenwerder II neun Siege, zwei Remis und kassierte erst fünf Niederlagen. Nach fünf sieglosen Spielen ist Altenwerder II wieder in der Erfolgsspur.

Als Nächstes steht für TSVR II eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (14:00 Uhr) geht es gegen den HSV Barmbek-Uhlenhorst III. Der FTSV II empfängt – ebenfalls am Sonntag – SCH Sporting Clube.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSV Reinbek II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FTSV Altenwerder II

Noch keine Aufstellung angelegt.