Wandsetal II gewinnt Torfestival

Kreisliga 4: TSV Wandsetal II – TuS Hamburg, 5:4

23. November 2019, 23:31 Uhr

Die Reserve des TSV Wandsetal und der TuS Hamburg boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 5:4. Die Ausgangslage sprach für Wandsetal II, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte. Das Hinspiel hatte der TuS Hamburg zu Hause mit 4:2 gewonnen.

Beim TSV Wandsetal II präsentierte sich die Abwehr angesichts 42 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (49). Mit drei Punkten im Gepäck schob sich das Heimteam in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Acht Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen hat Wandsetal II derzeit auf dem Konto.

Der TuS Hamburg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste holten auswärts bisher nur elf Zähler. Der TuS Hamburg findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Nun musste sich der TuS Hamburg schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Nächster Prüfstein für den TSV Wandsetal II ist der 1. FC Hellbrook (Sonntag, 14:00 Uhr). Der TuS Hamburg misst sich am selben Tag mit der SPVGG Billstedt-Horn (12:00 Uhr).

Kommentieren