Concordia II auf dem absteigenden Ast

Kreisliga 4: FTSV Altenwerder II – Concordia II (Sonntag, 13:00 Uhr)

06. März 2020, 09:01 Uhr

Die Zweitvertretung von Concordia will bei der Reserve des FTSV Altenwerder die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Letzte Woche gewann der FTSV II gegen den FTSV Lorbeer-Rothenburgsort mit 3:2. Damit liegt Altenwerder II mit 33 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Cordi II ernüchternd. Gegen den FC Viktoria Harburg kassierte man eine 1:3-Niederlage. Im Hinspiel der beiden Kontrahenten hatte der FTSV Altenwerder II ein Tor mehr erzielt und mit dem 2:1 so das bessere Ende für sich.

Sechsmal ging die Heimmannschaft bislang komplett leer aus. Hingegen wurde zehnmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen.

Lediglich acht Punkte stehen für Concordia II auswärts zu Buche. Acht Siege und vier Remis stehen acht Pleiten in der Bilanz der Gäste gegenüber. Cordi II verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur drei Punkte ein.

Insbesondere den Angriff von Concordia II gilt es für Altenwerder II in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Cordi II den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus.

Auf dem Papier ist Concordia II zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren