Barsbüttel II beendet Serie von fünf Spielen ohne Sieg

Kreisliga 4: TSG Bergedorf II – Barsbütteler SV II, 0:2

07. März 2020, 00:16 Uhr

Am Freitag trafen die Reserve der TSG Bergedorf und die Zweitvertretung des Barsbütteler SV aufeinander. Das Match entschied der Gast mit 2:0 für sich. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich Barsbüttel II beugen mussten. Auf fremdem Platz hatte sich Bergedorf II im Hinspiel einen 1:0-Sieg beim BSV II gesichert.

Trotz der überraschenden Pleite bleibt die TSG II in der Tabelle stabil. Elf Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat die Heimmannschaft momentan auf dem Konto. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte Bergedorf II deutlich. Insgesamt nur sieben Zähler weist die TSG Bergedorf II in diesem Ranking auf.

Der Barsbütteler SV II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Die Leistungssteigerung von Barsbüttel II lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo der BSV II einen deutlich verbesserten fünften Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang elf ab. Der Barsbütteler SV II findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Sechs Siege, sieben Remis und acht Niederlagen hat Barsbüttel II derzeit auf dem Konto. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist beim BSV II noch ausbaufähig. Nur fünf von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Kommende Woche tritt die TSG II beim FTSV Lorbeer-Rothenburgsort an (Sonntag, 13:00 Uhr), am gleichen Tag genießt der Barsbütteler SV II Heimrecht gegen die TSV Reinbek II.

Kommentieren