In der Fremde top

Kreisliga 4: TuS Hamburg – FTSV Altenwerder II (Sonntag, 12:00 Uhr)

13. März 2020, 09:01 Uhr

Am Sonntag trifft der TuS Hamburg auf die Reserve von Altenwerder. Zuletzt holte der TuS Hamburg einen Dreier gegen den FTSV Lorbeer-Rothenburgsort (3:1). Der FTSV II gewann das letzte Spiel gegen den FTSV Lorbeer mit 3:2 und liegt mit 33 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Vor heimischer Kulisse fuhr der FTSV Altenwerder II im Hinspiel einen 4:2-Sieg ein.

Die Stärke des TuS Hamburg liegt klar in der Offensive. Im Schnitt werden pro Begegnung über 2,21 Treffer markiert. Im Tableau ist für die Gastgeber mit dem elften Platz noch Luft nach oben. Der aktuelle Ertrag des TuS Hamburg zusammengefasst: sechsmal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und elf Niederlagen.

Sechs Niederlagen trüben die Bilanz von Altenwerder II mit ansonsten zehn Siegen und drei Remis. Acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die Gäste dar.

Viele Auswärtsauftritte des FTSV II waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim TuS Hamburg.

Auf dem Papier ist der TuS Hamburg zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren