SCVM III empfängt TSG zum Rückrundenstart

Kreisliga 3: SC Vier- und Marschlande III – TSG Bergedorf (Freitag, 20:00 Uhr)

07. November 2019, 13:00 Uhr

Dem SCVM III steht gegen die TSG Bergedorf eine schwere Aufgabe bevor. Auf heimischem Terrain blieb der SC Vier- und Marschlande III am vorigen Sonntag aufgrund der 2:4-Pleite gegen die TSV Reinbek ohne Punkte. Zuletzt kam die TSG zu einem 3:2-Erfolg über den TuS Aumühle-Wohltorf. Das Hinspiel hatte die TSG Bergedorf zu Hause mit 3:0 für sich entschieden.

Der SCVM III belegt mit vier Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Den Gastgebern muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisliga 3 markierte weniger Treffer als der SC Vier- und Marschlande III. Die Zwischenbilanz des SCVM III liest sich wie folgt: ein Sieg, ein Remis und 13 Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich der SC Vier- und Marschlande III zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die TSG holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Mehr als Platz sechs ist für die Gäste gerade nicht drin. Fünf Niederlagen trüben die Bilanz der TSG Bergedorf mit ansonsten acht Siegen und zwei Remis. Die passable Form der TSG belegen neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Die Hintermannschaft des SCVM III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der TSG Bergedorf mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze.

Die TSG geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem SC Vier- und Marschlande III.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Vier- und Marschlande III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSG Bergedorf

Noch keine Aufstellung angelegt.