TuS Aumühle schlägt MSV II im Kellerduell

Kreisliga 3: TuS Aumühle-Wohltorf – MSV Hamburg II, 3:2

08. November 2019, 23:31 Uhr

Der TuS Aumühle-Wohltorf holte die Big Points im Kellerduell gegen die Zweitvertretung des MSV Hamburg durch einen 3:2-Sieg. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt. Das Hinspiel hatte der MSV II vor heimischer Kulisse mit 2:1 zu den eigenen Gunsten entschieden.

Der TuS Aumühle muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4 Gegentreffer pro Spiel. Die Heimmannschaft krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 15. Mit 58 Toren fing sich Aumühle die meisten Gegentore in der Kreisliga 3 ein. Der TuS Aumühle-Wohltorf bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, zwei Unentschieden und elf Pleiten. Der TuS Aumühle erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Der MSV Hamburg II holte auswärts bisher nur neun Zähler. Trotz der Niederlage fiel der Gast in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz zwölf. Die formschwache Abwehr, die bis dato 55 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des MSV II in dieser Saison. Der MSV Hamburg II überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Nächster Prüfstein für Aumühle ist auf gegnerischer Anlage die Reserve des SV Curslack-Neuengamme (Samstag, 11:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der MSV II mit dem SC Vier- und Marschlande III (19:30 Uhr).

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TuS Aumühle-Wohltorf

Noch keine Aufstellung angelegt.

MSV Hamburg II

Noch keine Aufstellung angelegt.