SVCN II drängt auf Wiedergutmachung

Kreisliga 3: FC Bergedorf 85 – SV Curslack-Neuengamme II (Samstag, 14:00 Uhr)

07. November 2019, 18:11 Uhr

Die Reserve des SVCN will bei FC Bergedorf 85 die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Die elfte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für B85 gegen den MSV Hamburg II. Zuletzt kassierte der SV Curslack-Neuengamme II eine Niederlage gegen den SV Hamwarde – die sechste Saisonpleite. Gutes Omen: Im Hinspiel behielt der SVCN II die Oberhand und siegte mit 5:1.

Mit zwölf ergatterten Punkten steht der FC Bergedorf 85 auf Tabellenplatz 14. Im Angriff weisen die Gastgeber deutliche Schwächen auf, was die nur 22 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Mit dem Gewinnen tat sich FC Bergedorf 85 zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

In der Fremde sammelte der SV Curslack-Neuengamme II erst acht Zähler. Mit 21 Zählern aus 15 Spielen steht der Gast momentan im Mittelfeld der Tabelle. Der letzte Dreier liegt für den SVCN II bereits drei Spiele zurück.

Vor allem die Offensivabteilung des SV Curslack-Neuengamme II muss B85 in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel.

Mit dem SVCN II trifft der FC Bergedorf 85 auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren