Verlieren verboten

Kreisliga 3: ETSV Hamburg II – SC Vier- und Marschlande III (Sonntag, 15:00 Uhr)

28. Februar 2020, 12:01 Uhr

Die Zweitvertretung des ETSV Hamburg will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den SC Vier- und Marschlande III punkten. Der ETSV II gewann das letzte Spiel gegen den TuS Aumühle-Wohltorf mit 2:0 und nimmt mit 21 Punkten den 13. Tabellenplatz ein. Der SCVM III musste sich am letzten Spieltag gegen den SC Wentorf II mit 1:3 geschlagen geben. Im Hinspiel siegte der ETSV Hamburg II bereits sehr deutlich mit 4:0.

Das Heimteam muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des ETSV II sind zehn Punkte aus neun Spielen. Der aktuelle Ertrag des ETSV Hamburg II zusammengefasst: sechsmal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und elf Niederlagen.

Auf des Gegners Platz hat der SC Vier- und Marschlande III noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst sieben Zählern unterstreicht. Die Gäste belegen mit zehn Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Dem SCVM III muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisliga 3 markierte weniger Treffer als der SC Vier- und Marschlande III. Bisher verbuchte der SCVM III dreimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und 16 Niederlagen.

Mit dem ETSV II trifft der SC Vier- und Marschlande III auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren