Kann SCVM III den Vormarsch fortsetzen?

Kreisliga 3: SC Vier- und Marschlande III – TSV Glinde II (Freitag, 20:00 Uhr)

05. März 2020, 13:00 Uhr

Die Zweitvertretung von Glinde will die Erfolgsserie von drei Siegen beim SCVM III ausbauen. Der SC Vier- und Marschlande III muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Der TSV Glinde II dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der TuS Aumühle-Wohltorf zuletzt mit 6:0 abgefertigt. Im Hinspiel hatte Glinde II das heimische Publikum beglückt und mit 6:2 gesiegt.

Auf 16. Rang hielt sich der SCVM III in der ersten Hälfte des Fußballjahres noch zurück, in der Rückrundentabelle hat die Equipe dagegen aktuell die siebte Position inne. Die Heimmannschaft befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Dem SC Vier- und Marschlande III muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisliga 3 markierte weniger Treffer als der SCVM III. Der bisherige Ertrag des SC Vier- und Marschlande III in Zahlen ausgedrückt: vier Siege, ein Unentschieden und 16 Niederlagen. Die passable Form des SCVM III belegen neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Der TSV Glinde II holte auswärts bisher nur 14 Zähler. Die Gäste belegen mit 35 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Zu den elf Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei Glinde II acht Pleiten. Die Fieberkurve des TSV Glinde II zeigt weiter steil nach oben. Drei Siege in Folge hat Glinde II mittlerweile eingefahren. Damit nimmt der TSV Glinde II Platz vier in der Rückrundentabelle ein.

Die Hintermannschaft des SC Vier- und Marschlande III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Glinde II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Auf den SCVM III wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit des TSV Glinde II doch bedeutend besser als die Saison des SC Vier- und Marschlande III.

Kommentieren