Findet TSG wieder in die Spur?

Kreisliga 3: ETSV Hamburg II – TSG Bergedorf (Sonntag, 15:00 Uhr)

13. März 2020, 12:02 Uhr

Die Reserve des ETSV konnte in den letzten zwei Spielen nicht punkten. Mit der TSG kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Bei der TSV Reinbek gab es für den ETSV Hamburg II am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 2:3-Niederlage. Auf heimischem Terrain blieb die TSG Bergedorf am vorigen Sonntag aufgrund der 1:5-Pleite gegen den SC Wentorf II ohne Punkte. Im Hinspiel hatte die TSG für klare Verhältnisse gesorgt und einen 4:0-Sieg verbucht.

Im Tableau ist für den ETSV II mit dem 13. Platz noch Luft nach oben. Die Bilanz der Heimmannschaft nach 22 Begegnungen setzt sich aus sechs Erfolgen, drei Remis und 13 Pleiten zusammen.

Die Trendkurve der TSG Bergedorf geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang sechs, mittlerweile hat man Platz zwei der Rückrundentabelle inne. Der Gast belegt mit 44 Punkten den vierten Tabellenplatz. Sechsmal ging die TSG bislang komplett leer aus. Hingegen wurde 14-mal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Die TSG Bergedorf tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Vor allem die Offensivabteilung der TSG muss der ETSV Hamburg II in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. In der Fremde ruft die TSG Bergedorf die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel beim ETSV II?

Gegen den ETSV Hamburg II sind für die TSG drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren