20.09.2019

Glinde II will Serie ausbauen

Kreisliga 3: TSV Glinde II – TSG Bergedorf (Sonntag, 13:00 Uhr)

Die Zweitvertretung der TSV Glinde will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die TSG Bergedorf punkten. Letzte Woche gewann der TSV Glinde II gegen die TSV Reinbek mit 4:3. Somit belegt Glinde II mit 13 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Die TSG strich am Sonntag drei Zähler gegen den ETSV Hamburg II ein (4:0).

Die Zwischenbilanz von Glinde II liest sich wie folgt: vier Siege, ein Remis und drei Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für das Heimteam – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die Offensivabteilung der TSG Bergedorf funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 32-mal zu. Das bisherige Abschneiden der Gäste: fünf Siege, zwei Punkteteilungen und ein Misserfolg. Die letzten Resultate der TSG konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Beeindruckend ist die Abschlussstärke des TSV Glinde II. Durchschnittlich trifft Glinde II mehr als zweimal pro Begegnung. Mit mehr als vier geschossenen Treffern pro Partie blickt die TSG Bergedorf auf eine gut funktionierende Offensive. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Formal ist Glinde II im Spiel gegen die TSG nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der TSV Glinde II Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

TSV Glinde II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSG Bergedorf

Noch keine Aufstellung angelegt.