20.09.2019

Schweres Kaliber für FC Bergedorf 85

Kreisliga 3: SV Hamwarde – FC Bergedorf 85 (Sonntag, 15:00 Uhr)

FC Bergedorf 85 muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht SV Hamwarde antreten. Der SVH strich am Sonntag drei Zähler gegen den Düneberger SV II ein (3:2). Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich B85 auf eigener Anlage mit 0:1 dem SV Altengamme II geschlagen geben musste.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (3-0-1) wird Hamwarde diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Nach acht gespielten Runden gehen bereits 18 Punkte auf das Konto der Gastgeber und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Sechs Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Hamwarde.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst drei Punkte holte der FC Bergedorf 85. Momentan besetzt der Gast den ersten Abstiegsplatz. Wo bei FC Bergedorf 85 der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die zehn erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. In dieser Saison sammelte der FC Bergedorf 85 bisher zwei Siege und kassierte sechs Niederlagen.

Die Offensive des SVH kommt torhungrig daher. Über drei Treffer pro Match markiert der SV Hamwarde im Schnitt. Die letzten drei Spiele alle verloren: FC Bergedorf 85 braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen Hamwarde gelingt, ist zu bezweifeln, siegte der SVH immerhin viermal in den letzten fünf Spielen. Gegen den SV Hamwarde erwartet B85 eine hohe Hürde.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

SV Hamwarde

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Bergedorf 85

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)