26.09.2019

FC Bergedorf 85 auf dem absteigenden Ast

Kreisliga 3: FC Bergedorf 85 – Düneberger SV II (Samstag, 15:00 Uhr)

Nach vier Partien ohne Sieg braucht B85 mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen die Reserve von Düneberg. Beim SV Hamwarde gab es für den FC Bergedorf 85 am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 2:4-Niederlage. Der DSV II dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch die TuS Dassendorf II zuletzt mit 5:1 abgefertigt.

Daheim hat FC Bergedorf 85 die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus vier Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Momentan besetzen die Gastgeber den ersten Abstiegsplatz. Der Angriff ist bei B85 die Problemzone. Nur zwölf Treffer erzielte der FC Bergedorf 85 bislang. In dieser Saison sammelte B85 bisher zwei Siege und kassierte sieben Niederlagen. Der FC Bergedorf 85 überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Der Düneberger SV II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Mehr als Platz sieben ist für die Gäste gerade nicht drin. Düneberg II präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 30 geschossene Treffer gehen auf das Konto des DSV II. Das bisherige Abschneiden des Düneberger SV II: vier Siege, drei Punkteteilungen und zwei Misserfolge. Düneberg II ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Auch wenn das Selbstbewusstsein vor heimischer Kulisse generell größer ist als auswärts: Angesichts der wackeligen Defensive von FC Bergedorf 85 und der starken Offensive des DSV II steht B85 eine Herkulesaufgabe bevor. Der FC Bergedorf 85 steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des Düneberger SV II bedeutend besser als die von FC Bergedorf 85.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

FC Bergedorf 85

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Düneberger SV II

Noch keine Aufstellung angelegt.