Kommt TSG wieder in die Spur?

Kreisliga 3: TSG Bergedorf – SV Altengamme II (Sonntag, 15:00 Uhr)

11. Oktober 2019, 12:05 Uhr

Beendet die TSG den jüngsten Triumphzug des Gegners? Die Reserve der SVA wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Am letzten Samstag verlief der Auftritt der TSG Bergedorf ernüchternd. Gegen den SV Börnsen II kassierte man eine 1:3-Niederlage. Der SV Altengamme II siegte im letzten Spiel gegen die TSV Reinbek mit 3:0 und liegt mit 24 Punkten weit oben in der Tabelle.

Mit 17 Punkten auf der Habenseite steht die TSG derzeit auf dem siebten Rang. Der bisherige Ertrag der Gastgeber in Zahlen ausgedrückt: fünf Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen.

Acht Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des SV Altengamme II.

Die Offensive der TSG Bergedorf kommt torhungrig daher. Über 3,18 Treffer pro Match markiert die TSG im Schnitt. Trumpft die TSG Bergedorf auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-1-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Altengamme II (3-0-2) eingeräumt. Die letzten drei Spiele alle verloren: Die TSG braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den SVA II gelingt, ist zu bezweifeln, gewann der SV Altengamme II immerhin viermal in den letzten fünf Spielen.

Formal ist die TSG im Spiel gegen Altengamme II nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich die TSG Bergedorf Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

TSG Bergedorf

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Altengamme II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)