11.10.2019

FC Bergedorf 85 schlägt SCVM III im Kellerduell

Kreisliga 3: SC Vier- und Marschlande III – FC Bergedorf 85, 2:5

Auf den SC Vier- und Marschlande III erhöht sich der Druck, nach der 2:5-Niederlage im Kellerduell gegen den FC Bergedorf 85.

Mit 44 Gegentreffern hat der SCVM III schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur zehn Tore. Das heißt, die Heimmannschaft musste durchschnittlich 3,67 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Nach der klaren Pleite gegen FC Bergedorf 85 steht der SC Vier- und Marschlande III mit dem Rücken zur Wand. In dieser Saison sammelte das Schlusslicht bisher einen Sieg und kassierte elf Niederlagen. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass der SC Vier- und Marschlande III in dieser Zeit nur einmal gewann.

B85 holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Die Gäste belegen mit zwölf Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Durch den klaren Erfolg über den SCVM III ist der FC Bergedorf 85 weiter im Aufwind.

Als Nächstes steht für den SC Vier- und Marschlande III eine Auswärtsaufgabe an. Am Freitag (19:45 Uhr) geht es gegen den TuS Aumühle-Wohltorf. FC Bergedorf 85 tritt einen Tag später daheim gegen die TSV Reinbek an.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Vier- und Marschlande III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Bergedorf 85

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)