20.10.2019

Hamwarde auf Aufstiegskurs

Kreisliga 3: SV Hamwarde – TSG Bergedorf, 2:0

In der Auswärtspartie gegen den SV Hamwarde ging die TSG Bergedorf erfolglos mit 0:2 vom Platz. Die TSG war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung.

Hamwarde ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Wer das Heimteam besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst 14 Gegentreffer kassierte der SVH. Nur zweimal gab sich der SVH bisher geschlagen. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der SV Hamwarde seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt acht Spiele ist es her.

Die TSG Bergedorf holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Die Gäste rangieren mit 20 Zählern auf dem achten Platz des Tableaus. Sechs Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat die TSG momentan auf dem Konto. Die letzten Auftritte waren mager, sodass die TSG Bergedorf nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Hamwarde tritt kommenden Freitag, um 19:30 Uhr, bei der Zweitvertretung des MSV Hamburg an. Zwei Tage später empfängt die TSG den FC Bergedorf 85.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

SV Hamwarde

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSG Bergedorf

Noch keine Aufstellung angelegt.