Harte Nuss für TuS Aumühle

Kreisliga 3: TSV Reinbek – TuS Aumühle-Wohltorf (Sonntag, 14:00 Uhr)

25. Oktober 2019, 09:05 Uhr

Aumühle will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei Reinbek punkten. Der TSVR siegte im letzten Spiel gegen den FC Bergedorf 85 mit 1:0 und belegt mit 16 Punkten den elften Tabellenplatz. Letzte Woche gewann der TuS Aumühle gegen den SC Vier- und Marschlande III mit 6:4. Somit nimmt der TuS Aumühle-Wohltorf mit sieben Punkten den 15. Tabellenplatz ein.

Die Heimbilanz der TSV Reinbek ist ausbaufähig. Aus sechs Heimspielen wurden nur sieben Punkte geholt. Fünf Siege und ein Remis stehen sieben Pleiten in der Bilanz der Heimmannschaft gegenüber.

Im Sturm des TuS Aumühle stimmt es ganz und gar nicht: 20 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Nach 13 Spielen verbucht Aumühle zwei Siege, ein Unentschieden und zehn Niederlagen auf der Habenseite.

Wenn der TuS Aumühle-Wohltorf den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des TuS Aumühle (50). Aber auch bei Reinbek ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (36).

Formal ist der TuS Aumühle-Wohltorf im Spiel gegen den TSVR nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Aumühle Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

TSV Reinbek

Noch keine Aufstellung angelegt.

TuS Aumühle-Wohltorf

Noch keine Aufstellung angelegt.