Reißt TSG das Ruder herum?

Kreisliga 3: TSG Bergedorf – FC Bergedorf 85 (Sonntag, 15:00 Uhr)

25. Oktober 2019, 12:06 Uhr

Am kommenden Sonntag trifft die TSG Bergedorf auf den FC Bergedorf 85. Die fünfte Saisonniederlage kassierte die TSG am letzten Spieltag gegen den SV Hamwarde. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich FC Bergedorf 85 auf eigener Anlage mit 0:1 der TSV Reinbek geschlagen geben musste.

Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Die TSG Bergedorf holte daheim bislang vier Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich einmal. Mehr als Platz acht ist für die Gastgeber gerade nicht drin. Die TSG ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Auf fremden Plätzen läuft es für B85 bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sechs Zähler. Derzeit belegen die Gäste den ersten Abstiegsplatz. Im Sturm des FC Bergedorf 85 stimmt es ganz und gar nicht: 20 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen.

Besonderes Augenmerk sollte B85 auf die Offensive der TSG Bergedorf legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt.

Gegen die TSG rechnet sich der FC Bergedorf 85 insgeheim etwas aus – gleichwohl geht die TSG Bergedorf leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

TSG Bergedorf

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Bergedorf 85

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)