Befreiungsschlag bei Atlantik 97

Kreisliga 3: BFSV Atlantik 97 – ETSV Hamburg II, 6:2

01. November 2019, 23:32 Uhr

Der BFSV Atlantik 97 setzte sich standesgemäß gegen die Zweitvertretung des ETSV Hamburg mit 6:2 durch. Der ETSV II war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Atlantik 97 im Klassement nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen der Heimmannschaft stets gesorgt, mehr Tore als Atlantik (60) markierte nämlich niemand in der Kreisliga 3. Die bisherige Spielzeit des BFSV Atlantik 97 ist weiter von Erfolg gekrönt. Atlantik 97 verbuchte insgesamt zehn Siege und ein Remis und musste erst vier Niederlagen hinnehmen. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam Atlantik auf insgesamt nur sechs Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Der ETSV Hamburg II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste holten auswärts bisher nur acht Zähler. Trotz der Niederlage fiel der ETSV II in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz zwölf. Mit nun schon acht Niederlagen, aber nur vier Siegen und drei Unentschieden sind die Aussichten des ETSV Hamburg II alles andere als positiv. In den letzten Partien hatte der ETSV II kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Am kommenden Freitag trifft der BFSV Atlantik 97 auf die Reserve des TSV Glinde (19:30 Uhr), der ETSV Hamburg II reist tags darauf zum SV Börnsen II (12:45 Uhr).

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

BFSV Atlantik 97

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

ETSV Hamburg II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)